das junge denim-label nimude verbindet gekonnt aktuelle mode mit vintage-einflüssen und japanischer handwerkskunst. nimude ist ein anagramm von "denimu“, dem japanischen wort für denim und wurde 2017 in osaka von kei akaho, einem in frankreich geborenen japanischen denim-enthusiasten, gegründet. kei wollte eine jeans entwickeln, die handwerklich zwar wie früher gefertigt wird, sich dann aber doch von den typischen japanischen vintage-reproduktionen unterscheidet. die jeans von nimude ist puristisch-edel im design, von höchster qualität und lässt sich leicht in jede stilrichtung integrieren. ob luxus-, vintage- oder street-style. quasi die eine perfekte jeans für jeden und jeden anlass. aufgrund seiner französischen herkunft und der tatsache, dass nîmes der geburtsort von denim ist, wollte kei auch eine starke französische note in seiner marke haben. alle etiketten und logos für die in okayama gefertigten jeans kommen aus frankreich, und auch in sachen design kann man der jeans eine gehörige portion pariser lässigkeit nicht absprechen. wir sind begeistert.

das junge denim-label nimude verbindet gekonnt aktuelle mode mit vintage-einflüssen und japanischer handwerkskunst. nimude ist ein anagramm von "denimu“, dem japanischen wort für denim und wurde... mehr erfahren »
Fenster schließen

das junge denim-label nimude verbindet gekonnt aktuelle mode mit vintage-einflüssen und japanischer handwerkskunst. nimude ist ein anagramm von "denimu“, dem japanischen wort für denim und wurde 2017 in osaka von kei akaho, einem in frankreich geborenen japanischen denim-enthusiasten, gegründet. kei wollte eine jeans entwickeln, die handwerklich zwar wie früher gefertigt wird, sich dann aber doch von den typischen japanischen vintage-reproduktionen unterscheidet. die jeans von nimude ist puristisch-edel im design, von höchster qualität und lässt sich leicht in jede stilrichtung integrieren. ob luxus-, vintage- oder street-style. quasi die eine perfekte jeans für jeden und jeden anlass. aufgrund seiner französischen herkunft und der tatsache, dass nîmes der geburtsort von denim ist, wollte kei auch eine starke französische note in seiner marke haben. alle etiketten und logos für die in okayama gefertigten jeans kommen aus frankreich, und auch in sachen design kann man der jeans eine gehörige portion pariser lässigkeit nicht absprechen. wir sind begeistert.

Filter schließen
 
  •