die stevenson overall company existierte bereits in den jahren 1920 bis 1930 in portland, indiana (usa) und war spezialisiert auf die fertigung hochwertiger arbeitskleidung. erst viele jahre später in 2005 erfolgte der relaunch der marke, als sich zip stevenson - ein verwandter des ursprünglichen besitzers - und der japaner atsusuke tagaya zufällig trafen und dabei feststellten, dass sie das gleiche leidenschaftliche interesse für vintage denim und lederwaren teilen. zip und atsu beschlossen, bekleidung und jeanshosen nach dem gleichen traditionellen prozess wie 1920 herzustellen, und alte konstruktionsdetails wie flache kappnähte ("flat-felled seam“) und vintage inspierierte designs mit modernen schnitten und besten materialien zu kombinieren. statt in portland werden allerdings alle produkte in japan gefertigt.

 

die stevenson overall company existierte bereits in den jahren 1920 bis 1930 in portland, indiana (usa) und war spezialisiert auf die fertigung hochwertiger arbeitskleidung. erst viele jahre... mehr erfahren »
Fenster schließen

die stevenson overall company existierte bereits in den jahren 1920 bis 1930 in portland, indiana (usa) und war spezialisiert auf die fertigung hochwertiger arbeitskleidung. erst viele jahre später in 2005 erfolgte der relaunch der marke, als sich zip stevenson - ein verwandter des ursprünglichen besitzers - und der japaner atsusuke tagaya zufällig trafen und dabei feststellten, dass sie das gleiche leidenschaftliche interesse für vintage denim und lederwaren teilen. zip und atsu beschlossen, bekleidung und jeanshosen nach dem gleichen traditionellen prozess wie 1920 herzustellen, und alte konstruktionsdetails wie flache kappnähte ("flat-felled seam“) und vintage inspierierte designs mit modernen schnitten und besten materialien zu kombinieren. statt in portland werden allerdings alle produkte in japan gefertigt.

 

Filter schließen
 
  •  
von bis